Was ist und wie funktioniert Google Chromecast?

Fangen wir ganz von vorne an: Bei Googles Chromecast handelt es sich um einen Streaming-Stick. Also eine Hardware ähnlich einem USB-Stick - auch Dongle genannt -, der über den HDMI-Anschluß an euren Fernseher gesteckt wird. Und da sind wir auch schon bei der ersten Voraussetzung. Wer Chromecast nutzen möchte, braucht einen HD-fähigen Fernseher - diese haben einen HDMI-Anschluß. Streaming bedeutet, dass Inhalte aus dem Internet geladen werden, die geladenen Inhalte bezeichnet man als Stream. Wird gleichzeitig geladen und abgespielt, handelt es sich um einen Live-Stream. Was für Inhalte geladen werden, spielt dabei keine Rolle, auch bei Googles Chromecast sind alle möglichen Medienformate denkbar. Auch was, die Dateigrößen anbelangt, sind rein theoretisch keine Grenzen gesetzt. Was uns zu Voraussetzung 2 führt: Ihr braucht für die Nutzung von Chromecast einen Internetanschluss und WLAN. Je besser der Datendurchsatz, desto besser das Streaming der Daten. Aber das ist auch schon alles, was ihr braucht.

Wie richte ich Chromecast ein?


Chromecast wird einfach in den HDMI-Anschluß eures Fernsehers gesteckt, dann kann über die entsprechende Kanalwahl auf Chromecast zugegriffen werden - wie das geht, hängt vom Hersteller und Modell eures TV-Gerätes ab. Zusätzlich wird Chromecast per USB mit dem Fernseher verbunden, so erhält Chromecast genügend Strom. Um Chromecast auf das WLAN zugreifen lassen zu können, benötigt man die Chromecast-App.
Diese gibt es für Windows, Android- (z.B. Samsung, HTC, Sony) als auch iOS Geräte (wie iPhone und iPad).

Wiedergabe und Lautstärke werden übrigens ebenfalls über diese Geräte gesteuert, sodass eine Fernbedienung überflüssig ist.

Was kann ich mit Chromecast sehen?


Folgende Apps könnt ihr für euer ganz privates Entertainment-Programm nutzen:
Watchever, maxdome, YouTube, Goole Play Movies, Google Play Music, Red Bull TV, VEVO, Plex, RealPlayer Cloud, Rdio, MLB.TV Premium


Was sind die Vorteile von Chromecast?


Kein Gedränge mehr um kleine Displays, kein schlechter PC-Sound mehr beim Wiedergeben der Lieblingsvideos - mit Googles Streaming-Stick Chromecast verwandelt ihr euren Fernseher in ein Smart-TV. Mit Chromecast könnt ihr Filme, TV-Sendungen, Videos, Musik, Fotos, Websites und vieles mehr ganz einfach über Apps wie YouTube, Google Play, Maxdome, Watchever oder dem Chrome-Browser auf eurem HD-Fernseher erleben. Allerdings werden alle Inhalte gestreamt, dass heißt, sie brauchen eine Internetverbindung und eine entsprechende Ladezeit. Auch dies lässt sich umgehen, aber bisher ausschließlich durch kostenpflichtige Apps.

Wo bekomme ich Hilfe zu Chromecast?


Google hat einen Support-Bereich zum Chromecast, bei dem viele Themen abgehandelt werden. Dort findet sich auch eine Liste an Routern, die mit Chromecast kompatibel sind. Auch eine Seite, die sich speziell mit der Einrichtung von Chromecast beschäftigt, findet ihr dort.
[pg | 20.05.2014 | Abbildungen: eigen]

Neuen Kommentar schreiben

Fehler | peRCom Store

Fehlermeldung

  • Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/ssd1062/htdocs/drupal/includes/common.inc:2773) in drupal_send_headers() (Zeile 1232 von /var/www/ssd1062/htdocs/drupal/includes/bootstrap.inc).
  • Error: Call to undefined function drupal_file_scan_write_cache() in drupal_page_footer() (Zeile 2779 von /var/www/ssd1062/htdocs/drupal/includes/common.inc).

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.